Alpin Notruf: 140

Am 2. August wurden die Bergretter um kurz nach 13:30 Uhr zu einer Verunfallten Person am Vogelbergsteig gerufen. Die 55-Jährige Outdoorbegeisterte war beim Abstieg von der Fesslhütte über den Vogelbergsteig im oberen Bereich gestürzt und zog sich dabei eine Knöchelverletzung zu.

Mittels Gebirgstrage und Vakuummatratze konnten elf Bergretter die Verunfallte zum Einsatzfahrzeug transportieren und anschließend in Scheibenhof dem Roten Kreuz übergeben. Damit endete für Bergrettung Wachau ein ereignisreiches Wochenende nach dem Einsatz am Freitag, der traditionellen Sommerübung am Samstag und dem erneuten Einsatz am Sonntag.

Fotos: © ÖBRD